Schulautonomie und Flügel heben in grün-pinker Manier

„Es müssten nur die gesetzlichen Voraussetzungen geschaffen werden, damit alle neun AHS-Unterstufen als Modellversuchsschulen geführt und die übrigen Hauptschulstandorte rasch zu Neuen Mittelschulen umgewandelt werden können.“

So soll es also nach den ach so basisdemokratischen Grünen im Verein mit den NEOS funktionieren:

Vorarlberger Hauptschulen, die aus freien Stücken und ganz absichtlich keine Neue Mittelschule wurden (das sind drei Hauptschulen im Bregenzerwald und die Hauptschule Lech) werden per Gesetz zu einer solchen.

Die neun Vorarlberger AHS-Unterstufen, die aus guten Gründen keine Kooperationen mit der NMS eingegangen sind und auch keine Versuchsschule zur Gesamtschule werden wollen, werden per Gesetzesbeschluss zu solchen.

Die beteiligten Schulpartner vor Ort werden ignoriert, der Nationalrat in Wien beschließt was im Bregenzerwald gut ist und daher zu geschehen hat. Schulautonomie und Flügel heben in grün-pinker Manier eben …

Link zum Antrag:
http://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/A/A_00131/index.shtml

Advertisements