Zentralmatura: Nun schreien die Mathe-Nachhilfelehrer auf (?)

Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass sich weder Schüler, Eltern noch Lehrer zuerst über die heurige Mathematik-Zentralmatura beschweren, sondern ausgerechnet einige Nachhilfeinstitute, die Ersten sind, die laut aufschreien.

Mathematik ist kein Zuschauersport, mathematischer Erkenntnisgewinn erfolgt in der Regel auch über kontinuierliches Üben. Nur Nachhilfeinstitute suggerieren Schülern wie Eltern, den gesamten Maturastoff in wenigen Stunden beibringen zu können. „Wozu sich lang mit Üben abmühen, wenn es im Nachhilfeinstitut auch mit wenigen Stunden getan ist“, lautet daher eine gängige Argumentation, die sich spätestens bei der Matura als leider falsch herausstellt. Jeder erfahrene Mathematik-Lehrer weiß das und vermittelt dies auch seinen Schülern. Doch oft sind es eben keine erfahrenen Lehrkräfte, sondern noch junge Studenten, die sich vor eine solche plumpe Werbemaßnahme spannen lassen.

Ein möglicher Grund für den lauten Aufschrei der Nachhilfeinstitute könnte auch in einer „Geld-zurück-Garantie“ im Fall eines negativen Ergebnisses liegen, die so manches Nachhilfeinstitut anbietet. Offenbar ist diese in vielen Fällen schlagend geworden.

Das Jammern über den angeblich unfairen Technologieeinsatz und schlechte Lehrer in den Schulen kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass die nun aufschreienden Nachhilfeinstitute nicht nur ihre Werbemaßnahmen überdenken sollten, sondern vor allem auch ihr Personal besser auf die Herausforderungen der neuen Reifeprüfung vorbereiten müssen. Verpflichtende Fortbildung gibt es allerdings meines Wissens nach in Nachhilfeinstituten keine.

Um nicht missverstanden zu werden: Von der „echten“ Mathematik ist die BIFIE-Mathematik meilenweit entfernt und es bleibt abzuwarten, ob die Maturanten damit wirklich für technische oder naturwissenschaftliche Studien vorbereitet sind. Aber der Aufschrei der Nachhilfeinstitute ist dann doch ein wenig zu durchschaubar …

Advertisements

7 Kommentare zu “Zentralmatura: Nun schreien die Mathe-Nachhilfelehrer auf (?)

  1. Wie bitte, es beschweren sich keine Schüler und Lehrer? Da kann ich aber aus persönlicher Erfahrung vollkommen anderes berichten!!! Wer wurde da gefragt? Anscheinend niemand, der wirklich in der Schule steht, so wie es bei den BIFIE Aufgaben ja immer der Fall ist. Ich frage mich oft, wie lange dieser „Wissenschaftler“ schon nicht mehr unterrichtet haben, um so etwas kreieren zu können!!!!

    • Erstens sind die Ergebnisse noch nicht offiziell verlautbart worden. Zweitens frage ich mich, ob auch nur irgendjemand vom grünen Tisch des BIFIE sich die Mühe macht, einmal in den Schulen betroffene Lehrer und Schüler zu fragen!!! Ich unterrichte an einer AHS und habe da ganz andere Erfahrungen als das, was hier verkündet wird! Mit bester Vorbereitung war manches sehr unverständlich und für so manchen, der vielleicht seine Kompetenzen im sprachlichen Bereich stärker vertreten hat, nicht schaffbar. Ich bin gespannt, wann eine Evaluierung bei Lehrern und Schülern folgt!

    • In die Medien hat es keine Beschwerde geschafft? Lesen Sie Zeitungen, hören Sie Radio oder sehen Sie fern? In allen Medium wird darüber gesprochen!

      • Zum Zeitpunkt der Erstellug des Kommentars waren noch keine Reaktionen bis auf jene der Nachhilfeinstitute bekannt. Ich nehme Ihre Anregung aber zum Anlass, meinen Kommentar diesbezüglich zu ergänzen bzw. korrigieren.

  2. Als Maturantin muss ich schon ein bisserl schmunzeln. „Machbar“ ist ja wohl kein Maßstab! Auch an unserer Schule wurden wir bestens von unseren Lehrern auf das kompetenzorientierte vorbereitet und trotzdem hat es ein Drittel (voraussichtlich) nicht geschafft. Trotz einigen, wenigen Ausnajmen geht es bundesweit den meisten Schulen so. Sowohl Schüler als auch Lehrer hoffen darauf die Ergebnisse mit der Kompensationsprüfung auszugleichen.

    Im Übrigen haben wir uns an den vom BIFIE erstellten Übungsaufgaben und den Maturen vom Vorjahr orientiert und die Beispiele waren nicht vergleichbar. Teilweise wurden ganze Themen ausgelassen, worüber sich auch Lehrer wunderten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s